Chemnitz
  Nationalmannschaft     Hopping     Blog Journal     Besprechungen     Interviews     Bilder     Artikel     Gästebuch     Kontakt     Links     Impressung & Disclaimer  
Allgemein:
Startseite

FC Sachsen Leipzig : Chemnitzer FC (0:2)

31. Spieltag - Regionalliga Nord - Saison 2008/2009
Zentralstadion, Leipzig
Zuschauer: 1998 (davon ca. 350 aus Chemnitz)

Vorletztes Auswärtsspiel der Saison und ein sehr zeitiger Anstoß an diesem „Vor – Männertags – Mittwoch“. Bereits 18 Uhr wurde angepfiffen…zum Glück viel der Hammer auf Arbeit überpünktlich und man rollte per halbbesetzten Kleinbus zur Kölmel Arena aka Zentralstadion. Das Rund wie immer mit einem Wort zu beschreiben: „LEER“! Es ist eben auch ganz wichtig einen Viertligisten in einem 44.000 Besucher WM Stadion spielen zu lassen.
Die Freunde der Zugfahrerabteilung waren schon reichlich angenascht und auch euer Schreiber arbeitete daran diesen nahezu uneinholbaren Vorsprung zu verkürzen. Ich würde mal auf so 300-400 Club Fans schätzen die sich aber, bis auf den Stimmungsmob der Ultras, im ganzen Gästeblock verteilten.
Die Feldüberlegenheit der Guten in der ersten Hälfte konnte erst in Durchgang Zwei in zählbares umgewandelt werden. Umso besser, da es auf „unser“ Tor zuging. Da sehen Treffer immer doppelt so schön aus. Aus perfekter Aussichtsposition konnte man die Treffer von Hampf und Boltze von innerhalb 10 Minuten bejubeln. Kurz vor Schluß hielt Keller noch einen Elfer gegen uns und der 2:0 Sieg war perfekt. Wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt und eine kleine Genugtuung für das Ausscheiden gegen die Herde im Sachsenpokal.
Ich hatte mich derweil entschlossen mit der Eisenbahn die Heimreise anzutreten, allerdings wurde diese durch sinnlose Kletteraktionen verzögert und das Ende vom Lied waren ein verpasster Zug und 40€ Einbußen. Ein unter Fußballleuten nicht unbekannter Geldbetrag….haha! Männertag ich komme!